© 2023 by EDDIE BAKER. Proudly created with Wix.com

Die taiwanesische Gambistin Shen-ju Chang wurde  in Kaohsiung City geboren. Die Liebe zur Musik führte sie nach Österreich: Sie studierte zunächst Violoncello bei Prof. Florian Kitt an der Universität der Musik und darstellenden Kunst Graz, sowie Violoncello Instrumental- und Gesangspädagogik an der Universität der Musik und darstellenden Kunst Wien. Anschließend begann sie ihr Studium auf das Barockinstrument Viola da Gamba bei Prof. Vittorio Ghielmi an der Universität Mozarteum Salzburg, welches sie im Jahr 2014 erfolgreich mit Auszeichnung abschloss.

Sie vertieft ihre Spieltechnik und ihre Musikkenntnisse auch an den Kursen anderen namenhaften Musikern wie zum Beispiel Dorothee Oberlinger, Paolo Pandolfo, Phlippe Pierlot, Marcello Gatti, Maurice Steger, Han Tol und Friederike Heumann usw. Als junge Gambistin gab sie sowohl als Solistin als auch als Ensemblemusikerin bereits zahlreiche Konzerte in Taiwan, Japan, Russland und in viele Städte sowie an großen Festivals Europas wie Innsbrucker Festwochen der Alte Musik und Belgrade Early Music Festival.

 

Als Mitglied des Ensembles CEMBALESS gewann sie den dritten Preis und den Publikumspreis am Biagio Marini Wettbewerb für Alte Musik 2015, und gewann auch am Wettbewerb von Zentrum für Alte Musik Köln als Nachwuchsensemble eine Einladung für ein Konzert in der Hauptkonzertreihe des Festivals im 2017. Sie ist seit 2016 Stipendiatin der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung und dem österreichischen Bundeskanzleramt.